Bundfreies Clavichord nach Johann Heinrich Silbermann 1775


Sohn des ber├╝hmten Orgelbauers Andreas Silbermann, welcher zusammen mit seinem Bruder Gottfried in Stra├čburg eine Werkstatt f├╝hrte, stehen Johann Heinrichs Instrumente in der Familientradition der Els├Ąsser Werkstatt. Die Vorlage von 1775, jetzt im Germanischen Nationalmuseum N├╝rnberg, hat einige fast gleiche Geschwister, die wohl auch von Johann Heinrichs Hand stammen. Ihr Klang, ihre zug├Ąngliche Spielbarkeit und ihre handwerkliche Ausf├╝hrung ├╝berzeugen noch heute.